FC Trogen » Spielberichte 1.Mannschaft » LL Nordost – Auswärtstermin 14.08.

LL Nordost – Auswärtstermin 14.08.

von admin am - Kommentare deaktiviert

Am 14.08. um 18:30 ist Spielbeginn im LL-Lokalderby SpVgg Oberkotzau – 1.FC Trogen.

Die aktuelle Situation vor dem Spiel:
„Tabellenplatz hin oder her, wir wollen uns für den Aufwand der letzten 4 Spiele selber belohnen“. Dies setzte das Team von Trainer Roland Guthke, der sehr stolz auf sein Team war, dann vor 3 Tagen im Spiel gegen den ASV Pegnitz in den ganzen 90 Minuten auch um und ging am Ende als verdienter Sieger vom Platz. Er sagte zu mir im Anschluß an das Spiel, „was für ein geiles Spiel meiner Mannschaft“.
Die Freude war bei jedem sichtbar, als man gegen den vermeintlichen Favoriten meiner Meinung nach das bisher beste Spiel ablieferte. Die Schwarz-Gelben hielten von Beginn an dagegen und ließen kaum Chancen der Gäste zu. Auch der verschossene Elfmeter in der Anfangsphase der zweiten Hälfte schreckte nicht ab, denn man konnte kurze Zeit später durch ein kurioses Tor nachlegen. Die Mannschaft wächst allmählich mehr und mehr zusammen, was man auch von Spiel zu Spiel merkt.
Wen ich persönlich aus dieser geschlossenen Mannschaftsleistung heraus heben möchte, ist zum einen unser Kapitän Torsten „Tody“ Drechsel und seine Deffensivabteilung die eine sehr gute Leistung ablieferten und es der ASV-Offensive sehr schwer machten durchzukommen und zum anderen Torwart Rupprecht der durch 2, 3 sehenswerte Paraden zum ersten mal ohne ein Gegentor vom Platz ging!
Zum Schluß sei dennoch gesagt: Man darf sich jetzt nicht auf dem Sieg und den Lorbeeren ausruhen, sondern im nächsten Spiel genau da weiter machen wo man im Spiel gegen den ASV aufhörte!
Was findet statt, wenn 2 naheliegende Vereine gegeneinander antreten? Richtig, es ist Derbyzeit! Mit 2 Siegen / 1 Unentschieden / 2 Niederlagen startet der FC Trogen in diese Partie, während die SpVgg Oberkotzau unter Trainer Mario Atanasov 0 Siege / 1 Unentschieden / 4 Niederlagen vorweisen können. Für FC-Trainer Roland Guthke gilt es in diesem Spiel nachzulegen um den nächsten Erfolg zu feiern und sich einen Schritt weiter von den Abstiegsplätzen zu verabschieden. Man kann gewiss sein, das beide Mannschaften sehr heiß auf dieses brisante Derby sind!
Aufgebot: Rupprecht, Mallik, Mölter, Drechsel, Mulzer, Rietsch (?), Lawall (?), Weiß, Fröhlich, Walther, Guthke, Narr, Buschner, Schildt, Söllner, Nendza.
Markus Napromski, Spielleiter FC Trogen

Der 1.FC Trogen gewinnt das Derby verdient mit 2 : 1

Zum Spielbericht der Frankenpost: http://www.frankenpost.de/sport/regional/fp_sport/bayern-sport/Alles-nur-eine-Ansichtssache;art83500,2762905

Kommentare sind gesperrt.